Seit 35 Jahren Kompetenz in Steinway

Startseite » Uwe Weschenfelder

Uwe Weschenfelder
Meisterliche Expertise für gebrauchte Steinway & Sons Flügel

Klavierbau ist mein Beruf, Steinway & Sons Flügel sind meine Leidenschaft – seit mehr als 35 Jahren. Jeder gebrauchte Steinway & Sons Flügel in meiner Werkstatt erzählt seine eigene Geschichte, hat seinen eigenen Charakter. Die feinen Unterschiede in Klang und Ton machen jeden Steinway & Sons Flügel zu einem Unikat.

Die Restauration dieser einzigartigen Instrumente erfordert Know-How und Fingerspitzengefühl. Grundlegendes Verständnis und ein feines Gespür für die Komplexität dieser Flügel sowie eine klassische Ausbildung im Klavierspiel sind meine Basis für Perfektion. Genau dieses Know-How hat mir in der Branche einen Namen verschafft.

Von der Faszination zur Passion

Seit meinem 5. Lebensjahr spiele ich Klavier. Zu Beginn lernte ich bei meinem Großvater.
Im weiterführenden Unterricht bei dem damaligen Konzertpianisten Uwe Volk konnte ich mein Spiel bis zu meinem 19. Lebensjahr verfeinern. Durch diese Schule kenne ich Klavierspiel auf hohem Niveau und kann meinen Kunden auf Augenhöhe begegnen. Bis heute nutze ich gerne die Zeit nach Feierabend, auch selbst mal einen „meiner Steinways“ zu genießen.

Von 1980 bis 1983 absolvierte ich die Ausbildung zum Klavier- und Cembalobauer bei der Firma Bechstein in Karlsruhe. Anschließend arbeitete ich dort schwerpunktmäßig in den Arbeitsfeldern Stimmen, Intonieren und Klavier- und Flügelsetzerei. Meine Kenntnisse in der Reparatur von Klavieren und Flügeln konnte ich in der Zusammenarbeit mit Klavierbaumeister Volker Rabus perfektionieren.
Von 1988 bis 1989 besuchte ich die Meisterschule Ludwigsburg mit Abschluss in Klavier- und Cembalobauhandwerk.
Im August desselben Jahres gründete ich mein eigenes Unternehmen – Klavierbau Weschenfelder – für die Reparatur und Restauration von Klavieren und Flügeln.
Zu meinen Kunden zählten namhafte Klavierfabriken wie Pfeiffer, Sauter, Seiler, Steingräber sowie die Firma Renner – Hersteller für Klavier- und Flügelmechaniken.

Beruf – Berufung – Steinway & Sons Flügel

Nach der ersten Restauration eines Steinway-O-Flügels aus den 1920er Jahren für das Pianisten-Duo Tatjana und Leonid Schick im Jahr 1987 hatte ich meine Berufung gefunden – die Spezialisierung auf die Reparatur und Restauration ausschließlich gebrauchter Flügel von Steinway & Sons.

Auch Händler-Kollegen vertrauen auf die genauesten Kenntnisse und Erfahrungen im Rahmen meiner Spezialisierung und nehmen meine Dienste gerne in Anspruch. Als Musiker und Klavierbauer gibt es für mich nur Steinway & Sons.

Ganz gleich, wie viele Stunden Arbeit mich die Restauration oder die Reparatur eines gebrauchten Steinway & Sons Flügels kostet – für mich zählt nur das Ergebnis: Ein einzigartiges authentisches Klangerlebnis.

Klavierbau Weschenfelder – Spezialist für gebrauchte Steinway & Sons Flügel

Zusätzlich erweiterte ich mein Unternehmen um den Handel mit gebrauchten und von mir restaurierten Steinway & Sons Flügeln. Dies erfordert in der Tat ein enormes finanzielles Engagement, gibt mir jedoch die Freiheit, mich ganz und gar meiner Passion zu widmen. Zu jedem einzelnen Instrument entwickle ich eine besondere Beziehung und kann so Zeit und Aufwand individuell gestalten. Für mich ein Luxus – für meine Kunden ein Gewinn.
Heute setzt sich mein Klientel zusammen aus Hobbymusikern, Berufs-Pianisten, Institutionen, Kommunen, Musikschulen, Musikhochschulen, etc..

Impressionen